Drucken
Kategorie: Koch- und Backrezepte
Zugriffe: 6499

 

Ein leckerer Keks, der besonders gut zum Tee schmeckt!

Zutaten
Verarbeitung
440 g Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde machen
250 g Zucker
2 EL Wasser
1 Messerspitze Salz
1 Messerspitze Zimt in die Mulde geben, durchrühren
250 g Butter in Flöckchen dazugeben,


zu einem Mürbeteig verkneten,


1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.


Danach 4 mm dick ausrollen, Plätzchen ausstechen.





Schnellere Alternative:


Aus dem Mürbeteig Rollen von 5-6 cm Durchmesser formen,


1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.


Danach in Scheiben schneiden und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.





Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15 Min backen, bis sich die Kekse leicht bräunen.